Example: air traffic controller

Bauleistungen i. S. d. §13b UStG

Bauleistungen i. S. d. 13b UStG. Durch die Umsatzsteuerreform 2008 haben sich zahlreiche Neuerungen des Umsatzsteuer- gesetzes ergeben. Eine der bedeutendsten davon ist die Erweiterung des Paragraphen zur Steuerschuldnerschaft des Leistungsempf ngers bei Bauleistungen ( 13b UStG). Nach dem neuen Gesetzeslaut definiert sich der Begriff einer Bauleistung bzw. eines Bauwerkes nach den 1 und 2 der Baubetriebsverordnung. Werden mehrere Leistungen im Rahmen eines Vertragsverh ltnisses erbracht, kommt es darauf an, welche Leistung im Vordergrund steht die Leistung als Ganzes f llt nur unter 13b, wenn die Bauleistung die Hauptleistung ist. 1. Was ist ein Bauwerk?

Anlage D Beispiel für eine ordnungsgemäße Rechnung i. S. des § 13b UStG Sonnen GmbH Sonnenstraße 1 55555 Sonnenberg USt-IdNr. DE 123456789

Information

Domain:

Source:

Link to this page:

Please notify us if you found a problem with this document:

Other abuse

Transcription of Bauleistungen i. S. d. §13b UStG

1 Bauleistungen i. S. d. 13b UStG. Durch die Umsatzsteuerreform 2008 haben sich zahlreiche Neuerungen des Umsatzsteuer- gesetzes ergeben. Eine der bedeutendsten davon ist die Erweiterung des Paragraphen zur Steuerschuldnerschaft des Leistungsempf ngers bei Bauleistungen ( 13b UStG). Nach dem neuen Gesetzeslaut definiert sich der Begriff einer Bauleistung bzw. eines Bauwerkes nach den 1 und 2 der Baubetriebsverordnung. Werden mehrere Leistungen im Rahmen eines Vertragsverh ltnisses erbracht, kommt es darauf an, welche Leistung im Vordergrund steht die Leistung als Ganzes f llt nur unter 13b, wenn die Bauleistung die Hauptleistung ist. 1. Was ist ein Bauwerk?

2 Der Begriff des Bauwerks umfasst s mtliche irgendwie mit dem Erdboden verbundene oder in Folge ihrer eigenen Schwere auf ihm ruhende Anlagen, die aus Baustoffen oder Bauteilen hergestellt sind, wie z. B. Anlagen zur Ver- und Entsorgung von Grundst cken B schungsbefestigungen Br cken Brunnen Folien- oder Betonteiche (ohne Bepflanzung). Garagen Geb ude Kan le Maschinen und sonstige Betriebsvorrichtungen, sofern sie mit dem Grund und Boden fest verbunden sind (z. B. Windkraftanlagen, Strommasten, Kl rwerksanlagen, Werbe- tafeln). Platz- und Wegebefestigungen Stra en Tunnel Umz unungen 2. Voraussetzung zu einer Bauleistung gem. 13b UStG. Werden Bauleistungen i.

3 S. von 13b UStG von einem im Inland ans ssigen Unternehmer im Inland erbracht, so ist der Auftraggeber (Leistungsempf nger) nur dann Steuerschuldner, wenn er im Zeitpunkt des Leistungsbezugs Unternehmer ist und selbst Bauleistungen im o. g. Sinne erbringt. Der Auftraggeber (Leistungsempf nger) muss Bauleistungen nachhaltig erbringen oder erbracht haben. Hiervon ist auszugehen, wenn 1 Auftraggeber (Leistungsempf nger) hat im vorangegangenen Kalenderjahr Bauleistungen erbracht (mehr als 10 % der Summe seiner steuerbaren Ums tze: zzgl. unentgeltliche Wertabgaben); oder 2 Vorlage einer g ltigen Freistellungsbescheinigung nach 48b EStG. Erbringt der Auftraggeber (Leistungsempf nger) als Unternehmer nachhaltig Bauleistungen , so wird er Steuerschuldner f r s mtliche von ihm bezogenen Bauleistungen .

4 Dies gilt selbst dann, wenn er umsatzsteuerlich lediglich als Kleinunternehmer i. S. des 19 Abs. 1 UStG. gef hrt wird) oder die Bauleistung f r seinen nichtunternehmerischen oder einen anderen unternehmerischen Bereich bestimmt ist. F r folgende Auftraggeber (Leistungsempf nger) gelten besondere Regeln: Wohnungseigent mergemeinschaften Erschlie ungstr ger juristische Personen des ffentlichen Rechts Bestehen im Einzelfall Zweifel, ob der Auftraggeber (Leistungsempf nger) die Vorausset- zungen f r die Steuerschuldnerschaft nach 13b Abs. 2 S. 2 und 3 UStG erf llt, so besteht die M glichkeit, dass beide Vertragsparteien einvernehmlich von einem Anwendungsfall des 13b UStG ausgehen.

5 Voraussetzung hierf r ist allerdings, dass der Auftraggeber (Leis- tungsempf nger) den Umsatz in zutreffender H he versteuert, d. h. in einer Umsatzsteuer- Voranmeldung oder in einer Steuererkl rung f r das Kalenderjahr anmeldet. 3. Welche Angaben muss die Rechnung des leistenden Unternehmers enthal- ten? Das ausf hrende Unternehmen / der ausf hrende Unternehmer, welches / r Ums tze i. S. d. 13b Abs. 1 S. 1 Nr. 4 UStG ausf hrt, f r die der Auftraggeber (Leistungsempf nger) nach . 13b Abs. 2 UStG die Steuer schuldet, ist zur Ausstellung von Rechnungen verpflichtet, in der die Steuer nicht ausgewiesen ist, also nur der Nettobetrag abgerechnet wird. Die Rechnung muss alle Pflichtangaben einer ordnungsgem en Rechnung - ohne Steu- erausweis - enthalten.

6 Weiterhin ist in der Rechnung auf die Steuerschuldnerschaft des Auf- traggeber (Leistungsempf nger)s hinzuweisen (z. B.: "Auf die Steuerschuldnerschaft des Auftraggeber (Leistungsempf nger)s nach 13b UStG wird hingewiesen. Der Steuersatz be- tr gt 16 v. H."). F r den Fall, dass in der Rechnung dieser Hinweis fehlt, wird der Auftraggeber (Leistungs- empf nger) von der Steuerschuldnerschaft nicht entbunden. Anlage D Beispiel f r eine ordnungsgem e Rechnung i. S. des 13b UStG. Sonnen GmbH. Sonnenstra e 1. 55555 Sonnenberg USt-IdNr. DE 123456789. Firma Mustermann Bauunternehmung KG. Musterweg 321. 12345 Musterstadt Rechnung Nr. M rz 001/09. Bauvorhaben: Lagerhalle Kaiserstra e, Spedition M ller Sehr geehrte Damen und Herren, nach Abschluss des oben genannten Bauvorhabens berechnen wir f r unsere Trockenbauarbeiten im Monat M rz 2009 lt.

7 Angebot vom Nr. A 001/03: Festpreis ,00 EUR. Umsatzsteuer 0,00 EUR. Rechnungsbetrag ,00 EUR. Gem 13b Umsatzsteuergesetz sind Sie Schuldner der Umsatzsteuer mit einem Steuersatz von 19 %! Vielen Dank f r Ihren Auftrag. Anlage E Beispiele f r die Abgrenzung von Bauleistungen i. S. des 13b Abs. 1 S. 1 Nr. 4 UStG von anderen Leistungen Bauleistung des 13b Abs. 1 S. 1 Nr. 4. Leistung UStG. ja nein Abbrucharbeiten an einem Bauwerk X. Analyse von Baustoffen X. Arbeitnehmer berlassung (auch wenn die berlassenen Arbeitnehmer f r X. den Entleiher Bauleistungen erbringen). Aufzug (Einbau) X. Ausbauarbeiten an einem Bauwerk X. Autokran 1 blo e Vermietung X. 2 Vermietung mit Bedienungspersonal, wenn die G ter lediglich nach Weisung des Anmietenden bzw.

8 Dessen Erf llungshilfen am Haken X. bef rdert werden Bauger te (einschlie lich Gro ger te wie Krane oder selbstfahrende Arbeitsmaschinen). 1 blo e Vermietung 2 Vermietung mit Bedienungspersonal f r substanzver ndernde X. X. Arbeiten Bauleitung (als selbstst ndige Leistung) X. Baustellenabsicherung (als selbstst ndige Leistung) X. Baustoffe (Lieferung) X. Bauteilelieferung (z. B. Ma fenster, -t ren, Betonfertigteile). 1 liefernder Unternehmer schuldet lediglich das Bauteil X. liefernder Unternehmer schuldet auch den Einbau X. Beleuchtungen (Lieferung und Einbau). 1 einzelner Beleuchtungsk rper X. 2 von Beleuchtungssystemen (z. B. in Kaufh usern und Fabrikhallen) X.

9 Bepflanzungen (Anlegen und Pflege) X. Beton 1 blo e Anlieferung (einschlie lich direktes Verf llen) X. 2 Anlieferung und fachgerechtes Verarbeiten durch den Lieferant X. Betonpumpe 1 blo e Vermietung X. 2 Vermietung mit Bedienungspersonal: 0 Beton wird lediglich nach Weisung des Anmietenden bzw. dessen X. Erf llungsgehilfen bef rdert 1 f r substanzver ndernde Arbeiten X. Bauleistung des 13b Abs. 1 S. 1 Nr. 4. Leistung UStG. ja nein Betriebsvorrichtungen (Einbau). 1 beweglich X. 2 fest mit dem Grund und Boden oder Bauwerk verbunden und die Lieferung wird am Ort des Einbaus ausgef hrt X. (z. B. bei gro en Maschinenanlagen, die zu ihrer Funktionsf higkeit aufgebaut werden m ssen, oder bei Gegenst nden, die aufw ndig installiert werden).

10 Bodenbel ge (Einbau) X. Blitzschutzsysteme (Errichtung) X. Brunnenbau X. Dachbegr nung X. EDV- oder Telefonanlagen, die fest mit dem Bauwerk verbunden sind, in das sie eingebaut werden. X. Lieferung von Endger ten X. Einbauk che (Einbau mit fester Installation) X. Einrichtungsgegenst nde (die ohne gr eren Aufwand mit dem Bauwerk X. verbunden oder vom Bauwerk getrennt werden k nnen). Einrichtungsgegenst nde (die nicht ohne gr eren Aufwand mit dem Bauwerk verbunden oder vom Bauwerk getrennt werden k nnen). X. Ladeneinbauten Schaufensteranlagen Elektroger te 1 Lieferung mit Aufh ngen und Anschluss X. Lieferung und Einbau in eine fest installierte Einbauk che X.