Example: bachelor of science

WERKZEUGLEGIERUNGEN DATENBLATT CPM REX 76

WERKZEUGLEGIERUNGEN . DATENBLATT CPM REX 76. ZERTIFIZIERT NACH ISO 9001. ZUSAMMENSETZUNG = PULVERMETALLURGISCHES UND KONVENTIONELLES GEF GE. Kohlenstoff 1,50 %. Das homogene pulvermetallurgisch Chrom 3,75 %. hergestellte Gef ge verglichen mit der Vanadin 3,10 % groben Karbidstruktur eines konven- tionell hergestellten Stahles. Molybd n 5,25 %. Wolfram 10,00 %. Kobalt 9,00 %. Z HIGKEIT. Mangan 0,30 %. Silizium 0,30 % Charpy C-Kerbschlagz higkeit = Joule CPM REX 76 50. = =e Jp ~ ~ K=`mj =o =TS=. = ~ = =` =m ~ ~ = 40. K=^ = = ~ ==`mj =o =TS= =. 30. =p ~ = = = =w =~ =. ~ = ==p ~ K= 20. p = =h JI=s~ ~ J= =h ~ ~ =. = = = =s = = = 10. `mj =o =qNRK=`mj =o =TS= = = = 0. ~ ~ =t~ K=`mj =o =TS= = CPM.. CPM.. CPM.. CPM.. ~ ~ =d ~ = =TM=eo K=a = =e I= Rex M4 REX T15 REX 76 REX 76.

SEITE 1/4 WERKZEUGLEGIERUNGEN | CPM REX 76 ZUSAMMENSETZUNG Kohlenstoff 1,50 % Chrom 3,75 % Vanadin 3,10 % Molybdän 5,25 % Wolfram 10,00 %

Information

Domain:

Source:

Link to this page:

Please notify us if you found a problem with this document:

Other abuse

Transcription of WERKZEUGLEGIERUNGEN DATENBLATT CPM REX 76

1 WERKZEUGLEGIERUNGEN . DATENBLATT CPM REX 76. ZERTIFIZIERT NACH ISO 9001. ZUSAMMENSETZUNG = PULVERMETALLURGISCHES UND KONVENTIONELLES GEF GE. Kohlenstoff 1,50 %. Das homogene pulvermetallurgisch Chrom 3,75 %. hergestellte Gef ge verglichen mit der Vanadin 3,10 % groben Karbidstruktur eines konven- tionell hergestellten Stahles. Molybd n 5,25 %. Wolfram 10,00 %. Kobalt 9,00 %. Z HIGKEIT. Mangan 0,30 %. Silizium 0,30 % Charpy C-Kerbschlagz higkeit = Joule CPM REX 76 50. = =e Jp ~ ~ K=`mj =o =TS=. = ~ = =` =m ~ ~ = 40. K=^ = = ~ ==`mj =o =TS= =. 30. =p ~ = = = =w =~ =. ~ = ==p ~ K= 20. p = =h JI=s~ ~ J= =h ~ ~ =. = = = =s = = = 10. `mj =o =qNRK=`mj =o =TS= = = = 0. ~ ~ =t~ K=`mj =o =TS= = CPM.. CPM.. CPM.. CPM.. ~ ~ =d ~ = =TM=eo K=a = =e I= Rex M4 REX T15 REX 76 REX 76.

2 ~ = =^ = = = = = = HRc 64 64 62 63 68. h~ = ~ = = ~ =b ~ = =`mj = Standardgr e der Charpy-Test-Probe mit einem 12,7 mm Kerbradius. o =TS= =p ~ = =w ~ = = =. ~ ~ =j~ ~ K=== VERSCHLEISSFESTIGKEIT. =. Kreuzzylinder-Verschlei versuch TYPISCHE ANWENDUNGSBEREICHE. |=^ JI=p ~ == 104 MN/mm . |=o ~ = 500. |=d J= =p ~ =. 400. |=j =t =. |=t = = = =^ =~ = = 300. ===t~ =. ==|=c = 200. =. PHYSIKALISCHE EIGENSCHAFTEN 100. Elastizit tsmodul E [kN/mm ] 218. 0. Spezifisches Gewicht [kg/dm ] 8,26 . CPM CPM CPM CPM. W rmeleitf higkeit [W/mk] 24,2 Rex M4 REX T15 REX 76 REX 76. W rmeausdehnungskoeffizient HRc 64 64 64 65 68. ber einen Temperaturbereich von 10,9 x 10 -6. 40 - 540 C [mm/mm C]. Reziprok zur Verschlei rate bei Verschlei versuch mit ungeschmiertem Kreuzzylinder = in Ber hrung mit rotierendem Hartmetallzylinder.

3 SEITE 1/4 WERKZEUGLEGIER UNG EN | CPM REX 76. W RMEBEHANDLUNG =. = = =. WEICHGL HEN ANLASSDIAGRAMM.. `mj =o =TS= = =~ = =q ~ = ==. USMJUTM= `= = K=a~ = = =O=p =~ = H rte HRc =q ~ = ~ K=j = =h J 69. 1190 C. = =NM= `= =p = = =~ ==RRM= `= =l = 67. 65. ~ K=a =b ~ = =~ = =i K=a = 63. 1165 C. = ~ =t = ==c = = ~K== 61. e_=OURL=PNMK=== 59. = 57. 55. SPANNUNGSARMGL HEN. 540 550 565 595 620 650. k~ = =d ~ = = ~ =p ~ ~ J. Anlasstemperatur C. = =b =~ =SMM= =TMM= `K=k~ = J. =a = = =l =~ = ~K=RMM= `=. W RMEBEHANDLUNGSANLEITUNG. ~ K=a =b ~ = =~ = =i K=. = 1. Vorw rmen 450 500 C. H RTEN 2. Vorw rmen 850 900 C. _ =e = =`mj =o =TS= = == H rten gem Tabelle O= =P==s =EQRM= =RMM= `=L=URM= =VMM= `=L=. Anlassen 3 x je 2 Stunden gem Tabelle NMRM `F= K=^ = = ~ =~ = = J.

4 =^ ~ = =NNRM= `= = Abk hlen nach dem H rten im Warmbad ca. 550 C. oder im Vakuum mit mind. 5 bar berdruck. NOMM= `= = K=NNRM= `= = =b = =. ~ ~ =w == =NOMM= `= =b = = Gew nschte H rte H rte- Haltezeit Anlassen =s = K=a =e~ = HRc 1 temperatur bei H rte- C. C temperatur = = = = = ~ =t J Sekunden*. = =~ ~ = K=b =. = = ~ =o = =p ~ = 68 1150 25 550. = K= 67 1150** 25 565. = 68 1170 20 540. ABK HLEN 67 1170 20 565. h~ = =i I=t~ ~ = = = ~ J 66 1170 20 590. = K=_ = =s~ ~ J 69 1190 15 540. = =~ = =~ =^ = 68 1190** 15 565. E K=R= ~ = F= ~ = K=c = = 67 1190 15 590. w ~ = = =t~ ~ ~ =. 70 1200 15 540. = ~K=RRM `= K=. =. * Wenn vorangegangenes Vorw rmen bei 870 C. ANLASSEN erfolgte. Die Daten beziehen sich auf die Probe- p =~ ~ I= ~ = ~ =t =~ = =QM= `= abmessung 13 mm rd.

5 Die Haltezeiten bei H rtetemperatur m ssen f r gro e und sehr d nne ~ = K=b = ~ =^ ~ = = =e~ = Profilgr en angepasst werden. Die maximal zul ssige H rtetemperatur von 1205 C darf nicht = =O=p = = K= = berschritten werden. =`mj =o =qNR== =q ~ == =RQM= `= Haltezeit in Wandst rke ** Beste Z higkeitseigenschaften =RVM= `==~ ~ K= **Beste Kombination Verschlei festigkeit/. = Warmh rte/ Z higkeit ==. SEITE 2/4 WERKZEUGLEGIER UNG EN | CPM REX 76. BEARBEITUNGSDATEN =. = =. DREHEN BOHREN. SPIRALBOHRER AUS SCHNELLARBEITSSTAHL. Schnittparameter Drehen mit Hartmetall Drehen mit Schruppen Schlichten Schnellarbeits- Bohrer- mm Schnittgeschwindigkeit Vorschub stahl, Schlichten (VC) m/Min. (f) mm/U. Schnittgeschwindig- 80-110 110-140 15 5 12-16* 0,05 0,15.

6 Keit (VC) m/Min. 5 10 12-16* 0,15 0,25. Vorschub (f) mm/U 0,2 0,4 0,05 0,2 0,05 0,3. 10 15 12-16* 0,25 0,35. Schnitttiefe (ap) mm 2 4 0,05 2 0,5 3. 15 20 12-16* 0,35 0,40. Bearbeitungsgruppe P 10 P 20* P 10* . ISO * f r TiCN-beschichtete Bohrer aus Schnellarbeits- stahl VC 25-30 m/Min. * Es wird ein beschnittenes Hartmetall empfohlen, z. B. Sandvik Coromat 4015 oder SECO TP 100. =. HARTMETALLBOHRER. =. FR SEN Schnittparameter Bohrertyp K hlkanal- PLAN- UND ECKFR SEN Wendeplatten- Vollhartmetall bohrer mit bohrer Hartmetall- schneide*. Schnittparameter Fr sen mit Hartmetall Drehen mit Schruppen Schlichten Schnellarbeits- Schnittgeschwindig- 70-90 40-60 35. stahl, Schlichten keit (VC) m/Min. Schnittgeschwindig- 60-80 80-110 15. Vorschub (f) mm/U 0,08 0,14** 0,10 0,15** 0,10 0,20**.

7 Keit (VC) m/Min. Vorschub (f) mm/U 0,2 0,4 0,1 0,2 0,05-0,3 * Bohrer mit K hlkan len und einer angel teten Hart- metallschneide Schnitttiefe (ap) mm 2 5 1 2 1 3 ** abh ngig vom Bohrerdurchmesser Bearbeitungsgruppe K 15* K 15* =. ISO SCHLEIFEN. * Es wird ein beschnittenes Hartmetall empfohlen, Schleifverfahren Weichgegl ht Geh rtet z. B. Sandvik Coromat 4015 oder SECO TP 100. = Flachschleifen, A 13 HV B 107 R75 B3*. SCHAFTFR SEN gerade Schleif- 3SG 46 GVS**. scheiben A 46 GV. Schnittparameter Vollhartmetall Fr sertyp: Drehen mit Flachschleifen, A 24 GV 3SG 36 HVS**. Fr ser mit Schnellarbeits- Segmentschleif- Wende- stahl, schneidplatten Schlichten scheiben Schnittgeschwindig- 45 55 50-70 12* Au enrundschleifen A 60JV B126 R75 B3*.

8 Keit (VC) m/Min. 3SG 60 KVS**. A 60 IV. Vorschub (f) mm/U 0,01 0,20** 0,06 0,20** 0,01 0,30**. Innenrundschleifen A 46 JV B126 R75 B3*. Bearbeitungsgruppe K 20 P 25** 3SG 80 KVS**. ISO A 60 HV. * f r TiCN-beschichtete Schaftfr ser aus Profilschleifen A 100 LV B126 R100 B6*. Schnellarbeitsstahl VC 25-30 m/Min. 5SG 80 KVS**. ** abh ngig von radialer Schnitttiefe und vom A 120 JV. Fr serdurchmesser ** Es wird ein beschichtetes Hartmetall empfohlen, * F r diese Anwendungen sollten, wenn m glich, z. B. Sandvik Coromat GC 3015 oder SECO T 15 M. CBN-Scheiben verwendet werden. ** Schleifscheibe der Firma Norton Co. =. SEITE 3/4 WERKZEUGLEGIER UNG EN | CPM REX 76. WERKZEUGLEGIERUNGEN . LAGERLISTE CPM REX 76. ZERTIFIZIERT NACH ISO 9001. a = ~ =^ = = = = =.

9 ~ ~ =^ = ~ = =. =~ =c ~ =~ = K=. RUNDABMESSUNGEN 61,0 mm 3,7 mm 71,0 mm 6,3 mm 77,0 mm 9,9 mm 84,1 mm 10,3 mm 90,4 mm 12,4 mm 103,7 mm 13,0 mm 115,8 mm 16,2 mm 17,2 mm 18,3 mm FLACHABMESSUNGEN. 19,4 mm in den St rken 20,3 mm 50,0 mm 22,6 mm 80,0 mm 25,7 mm 33,0 mm 41,0 mm Weitere Abmessungen sind innerhalb von 3-4 Wochen auf Anfrage lieferbar. 51,5 mm ZAPP MATERIALS ENGINEERING Weitere Informationen zu unseren Produkten und Standorten WERKZEUGLEGIERUNGEN erhalten Sie in unserer Imagebrosch re sowie auf unserer Homepage Robert Zapp Werkstofftechnik GmbH unter Zapp-Platz 1. 40880 Ratingen Die in diesen Datenbl ttern und Lagerlisten enthaltenen Angaben Postfach 10 18 62 Abbildungen, Zeichnungen, Ma - und Gewichtsangaben sowie 40838 Ratingen sonstigen Daten dienen lediglich der Beschreibung unserer Produkte Tel +49 2102 710-591 und sind unverbindliche Durchschnittswerte.

10 Sie stellen keine Fax +49 2102 710-596 Beschaffenheitsangabe dar und begr nden keine Beschaffenheits- oder Haltbarkeitsgarantie. Die dargestellten Anwendungen dienen ausschlie lich der Illustration und sind hinsichtlich der Einsetzbarkeit SERVICE CENTER der Werkstoffe weder als Beschaffenheitsangabe noch als Garantie Hochstra e 32 zu betrachten. Dies kann eine eingehende Beratung zur Auswahl 59425 Unna unserer Produkte und zu deren Einsatz f r eine konkrete Anwendung Tel +49 2304 79-511 nicht ersetzen. Diese Brosch re unterliegt nicht dem nderungs- Fax +49 2304 79-7652 dienst. Zwischenverkauf vorbehalten. Stand: Oktober 2006. SEITE 4/4 WERKZEUGLEGIERUNGEN | CPM REX 76.


Related search queries